Zum Inhalt springen

Emil-Ludwig-Fackenheim Preis

Die Jüdische Gemeinde zu Halle verleiht seit 2003 den Emil-Ludwig-Fackenheim-Preis für Toleranz und Verständigung. Mit dem Preis ehrt die Gemeinde Einzelpersonen und/oder Organisationen, die sich in herausragender Weise für Toleranz und Verständigung engagieren.

JahrPreisträger
20031. Verleihung an Dr. G. Begrich
20042. Verleihung an Landesverband des antifaschistischen Widerstands
20073. Verleihung an Gudrun Goeseke
20104. Verleihung an das Seminar für Jüdische Studien der Universität Halle
20145. Verleihung an das Philanthropinum Gymnasium Dessau und die Sekundarschule Harzgerode
20176. Verleihung an den Verein “Marsch des Lebens” e.V.
20217. Verleihung an das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle (Saale) und die Künstlerin Lidia Ede